Tandemsprung aus dem Hubschrauber

Kann man mit dem Fallschirm einen Tandemsprung aus dem Hubschrauber machen?

Sicher ist es auch für jeden Tandemspringer oder überhaupt jeden Fallschirmspringer ein Wunsch, nicht aus einem Flugzeug das Abenteuer „Fallschirmsprung“ zu wagen, sondern aus einem ruhig stehenden Flugobjekt.

Hier eignen sich Hubschrauber ideal, da diese praktisch in der Luft anhalten können. Es ist also kein Fahrtwind oder Flugwind gegeben, wie diese in der Regel bei Kleinmotorflugzeugen oder auch Leichtfliegern der Fall ist.

 Helikopter Fallschirm Tandem Tandemsprung aus dem Hubschrauber
Schon der Hubschrauberflug selbst ist ein wahres Erlebnis. 2000 Meter über dem Boden verabschieden Sie sich vom Piloten und fallen im freien Fall Richtung Erde. Preis: ab 359.00 EURJetzt hier ihren Helikopter Fallschirm Tandem bestellen

Der Tandemsprung aus dem Helikopter oder aus dem Hubschrauber ist also ein noch viel besserer Genuss, da man beim Sprung nicht mit dem Flugwind und somit Seitenwind zu kämpfen hat. Man erlebt als Springer die volle Kraft des Sprungs und entwickelt so viel schneller den Genuss des Fallschirmspringens oder des Tandemspringens.

Im Großen und Ganzen lässt sich sagen, dass hier der Sprung noch einen Tick besser ist als wenn man aus einer Cesna springt. Ein Unterschied besteht jedoch vom Hubschrauber zum Flugzeug, der Hubschrauber wird in der Regel nicht über eine Absprunghöhe von maximal 3.000 Metern rausfliegen. Dafür muss man schon letztendlich einen Fallschirm oder Tandemsprung aus dem Flugzeug buchen, um in den wirklichen Höhenrausch kommen zu können.

Viele Fallschirmspringerschulen bieten die Tandemsprünge aus den Hubschraubern an. Auch die Lehrsprünge, die jeder Schüler machen muss, werden zuerst aus einem Hubschrauber gemacht, da man nicht gleich am Anfang mit dem Seitenwind klarkommen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.