Fallschirmspringen & Skydiven

Die richtig krassen Typen absolvieren nicht nur einen Fallschirmsprung, sondern Freestyle, Skysurfen oder Basejumping

Wollen Sie den ultimativen Kick erleben, ist Fallschirmspringen schon einmal ein kleiner Anfang. Jedoch gibt es Menschen, denen dies schon lange nicht mehr ausreicht. Sie versuchen Freestyle, Skysurfen oder Basejumping. Jeder dieser einzelnen Disziplinen verspricht einen totalen Adrenalinrausch, den Sie nie wieder vergessen. Jedoch kann nicht jeder so einfach mit dem Freestyle-Springen oder dem Skysurfen beginnen. Hierbei muss man viel Disziplin und Körperhaltung besitzen.

Beim Skysurfen sind Ihre Füße mit einem Brett verbunden, welches mit einem Surfbrett vergleichbar ist. Hiermit springen Sie aus einem Flugzeug und vollführen bestimmte Kunststücke wie beispielsweise das Drehen von Schrauben und Saltos.

Das eigentliche Kunststück liegt nicht nur am Skysurfer, sondern auch beim Kameramann. Dieses Team ist genau aufeinander abgestimmt und jeder weiß was er zu tun hat. Denn aufgrund der verschiedenen Fallgeschwindigkeit des Skysurfers und seines Kameramannes ist es mehr als schwierig, einen gelungen Sprung zu filmen oder sehenswerte Fotos zu machen.

Beim Skysurfen und beim Freestyle gibt es verschiedene Meisterschaften, jedes Team versucht sich die ultimative Kür auszudenken, bei der alle Bewegungen im Flug aufeinander abgestimmt sind. Der Unterschied zwischen Skysurfen und Freestyle liegt darin, dass der Freestyle-Sprung ohne ein Brett stattfindet. Jedoch besteht auch dieses Team aus einem Freestyle-Springer und einem Kameramann. Beide müssen aufeinander abgestimmt sein, um die notwendige Synchronisation zu erhalten.

Das Basejumping kann von jedem durchgeführt werden, der das 18. Lebensjahr vollendet hat. Jeder hat schon einen Basejumper von einer Brücke oder einem Hochhaus springen sehen. Meist sind es Jugendliche, die in ihrem Urlaub mal etwas total Verrücktes machen wollen. Sie stürzen sich mit nur einem Seil an den Füssen befestigt kopfüber in tiefe Schluchten. Den höchsten Adrenalinkick erhält man in dem Moment, in dem das Ende des Gummiseiles erreicht ist und man wieder in die Höhe katapultiert wird. Jeder Basejumper spricht von einem winzig kurzen ultimativen Rausch, der er noch nie in seinem Leben erlebt hat und ihn nie wieder vergessen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.